Löschhilfe * FEU G * brennt Mähdrescher

Wir wurden um 17.16 Uhr zur Löschhilfe nach Süderhastedt alarmiert. Dort sollte ein Mähdrescher auf einem Feld brennen. Der Mähdrescher war aber der Verursacher für einen Flächenbrand und hat nicht gebrannt. Nur am Auswurf für das Stroh waren leichte Brandspuren zu sehen.

Der Landwirt war aber sehr gut vorbereitet. Es stand ein gefüllter Wasserwagen bereit und damit konnten große Teile des Brandes schon wieder abgelöscht werden.

Die anrückenden Feuerwehren nahmen noch Nachlöscharbeiten vor.

Wir haben zusammen mit der Feuerwehr aus Frestedt einen angrenzenden Knick abgelöscht.

Die Umsicht des Landwirts war wirklich vorbildlich. Neben dem Wasserwagen stand auch noch ein Trecker mit einem Grubber bereit um bei Bedarf eine Schneise ziehen zu können. Wir würden uns wünschen, dass alle sich alle Landwirte und Lohnunternehmer so vorbereiten würden. Denn ein Funke genügt, um einen Brand zu verursachen.

Insgesamt waren wir mit 18 Feuerwehrleuten vor Ort.

Im Einsatz:

FF Eggstedt

FF Süderhastedt

FF Frestedt

FF Großenrade

PF Burg

RTW

POL

error: Content is protected !!