Löschhilfe * FEU * Auslösung Brandmeldeanlage / bestätigtes Feuer * Süderhastedt

Alarmübung für die Feuerwehr Eggstedt

 

Die Sirene heult. Die Funkmeldeempfänger der Feuerwehrleute geben Alarm. Gemeldet ist ein bestätigtes Feuer im Senioren- und Pflegeheim in Süderhastedt. Die Eggstedter sind zur Löschhilfe angefordert.

Nur wenige Minuten nach der Alarmierung rücken die Feuerwehrleute mit beiden Fahrzeugen und mehreren Privatfahrzeugen aus. An der Einsatzstelle angekommen sind bereits Feuerwehren aktiv. Es stellt sich dann schnell heraus, dass es sich um eine nicht angekündigte Übung handelt.

Trotzdem wird dieser Einsatz wie ein echtes Feuer behandelt. Die Eggstedter unterstützen die Feuerwehr Süderhastedt bei dem Aufbau der Wasserversorgung. Weiter können sieben Atemschutzgeräteträger gestellt werden.

Insgesamt war Eggstedt mit 19 Feuerwehrleuten an der Übung beteiligt.

Die Einsatzleitung hatte Süderhastedt und hatten eine Menge zu organisieren. Insgesamt waren fünf Feuerwehren vor Ort: Eggstedt, Süderhastedt, Burg, Frestedt und Großenrade. Insgesamt mit ca. 80 Feuerwehrleuten.

Im Gebäude waren gleich zwei Feuer angenommen. Und das in unterschiedlichen Räumen. Vermisste Personen mussten gesucht werden.

Durch Atemschutzgeräteträger wurden im Gebäude die Personen gerettet und die Brandbekämpfung vorgenommen. Von außen wurde ebenfalls gelöscht.

Im Gebäude wurde durch künstlichen Nebel die Sicht erheblich eingeschränkt, damit wird der Rauch bei einem Feuer simuliert.

Eine gelungene Übung. Und sehr wichtig, denn das Senioren- und Pflegeheim ist ein großes Gebäude. Eine Menge Räume und lange Flure. Das macht eine Rettung von Personen oder die Brandbekämpfung nicht einfach. Für die Feuerwehren ist es wichtig solche Gebäude gut zu kennen.

Beobachtet wurde die Übung von der Amtswehrführung und einigen Bürgermeistern der beteiligten Feuerwehren.

Nach der Übungsbesprechung trafen sich alle Feuerwehrleute im Süderhastedter Gerätehaus und konnten sich bei Grillwurst und Getränken stärken.

Im Einsatz:

FF Eggstedt

PF Burg

FF Frestedt

FF Großenrade

FF Süderhastedt

error: Content is protected !!