Hydrantenpflege 2018

Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder aufgemacht, die Hydranten in Eggstedt zu überprüfen. Mit neun Feuerwehrleuten war die Beteiligung nicht sehr gut. Zum Glück wurden wir mit acht jungen Feuerwehrleuten der Jugendfeuerwehr Schafstedt unterstützt.

Wir überprüften alle Hydranten in und um Eggstedt. Diese wurden alle geöffnet und gespült. Zum leichteren Öffnen der Straßenkappe haben wir eine Trennfolie eingelegt.

Im Außenbereich waren einige Hydranten sehr zugewachsen und kaum noch zu finden. Und das in der Nähe von Häusern bzw. Höfen. Auch wenn unsere Bitte wieder nicht erhört werden wird, jeder sollte sich einfach überlegen was passiert bei einem Feuer? Die Feuerwehr rückt in kurzer Zeit an, findet aber kein Wasser zum Löschen.

Eine weitere Bitte an die Fahrzeugführer die uns passiert haben. Trotz Blaulicht und Feuerwehrleuten auf der Straße wurde die Geschwindigkeit nicht reduziert. Muss so wenig Rücksicht wirklich sein?

Die Bilder zeigen die Arbeit im Außenbereich.

Zum Abschluss gab es zur Stärkung Grillwurst im Gerätehaus.

Beteiligte Fahrzeuge:

STLF 10/6 Eggstedt

TSF Eggstedt

error: Content is protected !!