Löschhilfe * FEU G * Süderhastedt

Löschhilfe * FEU G * Süderhastedt – 12.08 Uhr

Unser erster Einsatz in diesem Jahr war eine Löschhilfe in Süderhastedt. Alarmiert wurden wir um 12.08 Uhr.

Ausgerückt sind wir mit 14 Feuerwehrleuten. Beim Eintreffen stand bereits ein großer Teil des Daches eines Reetdachgebäudes in Flammen. Das Haus konnte nicht mehr betreten werden. So wurde die Brandbekämpfung von außen vorgenommen.

Unsere Aufgabe war es ein Teil der Wasserversorgung aufzubauen und die Löscharbeiten zu unterstützen.

Mit uns waren die Feuerwehren Süderhastedt, Großenrade, Frestedt und Burg vor Ort. Insgesamt ca. 60 Feuerwehrleute. Aber trotz der vielen Feuerwehren war das Gebäude nicht mehr zu retten.

Das Reet hat das Eindringen von Löschwasser erschwert. So haben sich die Löscharbeiten sehr lang hingezogen.

Die Süderhastedter hatten am Abend die Übergabe des neuen Fahrzeugs mit Rahmen einer großen Feier. So haben wir die Brandwache übernommen. Wir mussten mehrfach wieder auflodernde Flammen löschen.

Beendet war der Einsatz für uns um ca. 21.00 Uhr. Ein sehr langer Einsatz.

Im Einsatz:

FF Eggstedt

FF Süderhastedt

FF Frestedt

FF Großenrade

PF Burg

Polizei

Rettungsdienst

 

 

 

Bericht Boyens Medien:

https://www.boyens-medien.de/artikel/dithmarschen/video-reetdachhaus-abgebrannt.html?fbclid=IwAR3AOONl8-j8QsJuuFN9RRVwRIgLDH-09n9CTnVN_UHpmowI9CCgIsxNy-8

 

error: Content is protected !!