TH TIER G * Pferd im Graben

Um 19.51 Uhr hatten wir die zweite Alarmierung des Tages. Die Meldung „Pferd im Graben“ deutete auf einen schwierigen Einsatz hin. Ausgerückt sind wir mit beiden Fahrzeugen und 14 Feuerwehrleuten. Einsatzort war das Eggstedter Moor. Hier war ein Pferd in den Graben gerutscht und konnte sich selbst nicht mehr befreien. Zur Rettung haben wir Schläuche um das Pferd gewickelt und haben gezogen. Das reichte aber nicht aus, um das Tier aus dem Graben zu bekommen. Erst mit Hilfe eines Treckers konnte das Pferd schließlich unverletzt gerettet werden. Die Schwierigkeit bestand vor allem darin, die Schläuche unter das Pferd zu bekommen und möglichst schonend zu retten. Es hat ca. 1 Stunde gedauert bis wir das Pferd aus dem Graben gezogen hatten. Zur Sicherheit war auch eine Tierärztin anwesend, um das Pferd bei Bedarf zu behandeln. Zum Glück war eine Behandlung nicht notwendig.

Im Einsatz:

-          StLF 10/6 Eggstedt

-          TSF Eggstedt

-          Polizei

-          Tierärztin

error: Content is protected !!