TH Tier * freilaufende Rinder im Ort

Die Alarmierung „freilaufende Rinder im Ort“ erhielten wir um 12.25 Uhr. Die Rinder waren von der Norderstraße in Richtung Hauptstraße unterwegs. Wir konnten verhindern, dass die Tier weiter in Richtung Hauptstraße gelaufen sind. Die Feuerwehrleute aus dem ersten Feuerwehrfahrzeugs haben die Tiere in Richtung Batterie getrieben.

Von der anderen Seite kam die Besatzung des zweiten Feuerwehrfahrzeugs. So konnten wir einen Teil der Tiere auf einer Koppel sichern. Aber auf dem Weg haben die aufgeregten Rinder auch noch eine Schafherde befreit, die dann auch in diesem Bereich unterwegs war. Wir konnten auch die Schafe Stück für Stück auf verschiedenen Koppeln sichern. Auch die restlichen frei laufenden Rinder konnten auf weiteren Koppeln eingesperrt werden. Die dazugehörigen Landwirte sind dann eingetroffen und haben ihre Tiere abtransportiert. Der Einsatz dauerte für die zehn Feuerwehrleute ca. 2 1/2 Stunden.

Vor Ort:

StLF 10/6 Eggstedt

TSF Eggstedt

Polizei

error: Content is protected !!