_______________________Schnupperdienst 18. Juni 2019_______________________

Mühle verteidigt den Pokal

 Traditionelles Straßenboßeln in Eggstedt

 eggstedt_strassenbosseln2018_inet

Teilnehmer 2018

Auch im diesem Jahr wurde die schöne Tradition des Straßenboßelns fortgesetzt. Der TSV und die Feuerwehr hatten eine schöne Strecke durch das Dorf ausgearbeitet. Das Wetter war mit den Eggstedtern. Trockenes Wetter machte die Veranstaltung zum Vergnügen. Wie immer war das Dorf in vier Bereiche aufgeteilt: Denkmal, Dorfplatz, Mühle und Sportplatz. Start und Ziel war die Begegnungsstätte. Auch 2018 boßelten wieder viele Eggstedter mit. Es gab wie immer gute und schlechte Würfe. Die meisten Würfe waren dann mit Glück verbunden, denn der Zustand der Straßen beeinflusst den Lauf der Boßelkugel ganz erheblich. Unterwegs gab es für die Boßler wieder Verpflegungsstationen durch einige Einwohner aus dem Dorf.

Nach Beendigung des Boßelns gab es bei Bäcker Helm wieder das Königsboßeln. Ein sehr spannender Kampf um die Königswürde für ein Jahr.

Nach der Veranstaltung konnten sich alle Boßler in der Begegnungsstätte bei einer heißen Suppe wieder stärken und aufwärmen.

Hier wurde dann auch das Ergebnis des Boßelns bekannt gegeben. Während des Boßelns ist es immer schwer einzuschätzen wer vorn liegt. So ist die Bekanntgabe der Gewinner für alle immer sehr spannend. Bürgermeister Walter Krotzek konnte der Mannschaft „Mühle“ unter großem Jubel zur Verteidigung des Pokals gratulieren. Mit deutlichem Abstand hat „Mühle“ vor „Denkmal, „Dorfplatz“ und „Sportplatz“ gewonnen. Auch dieses Jahr betonte unser Bürgermeister „Es gibt beim Eggstedter Straßenboßeln keine Verlierer, denn die Veranstaltung ist ein Spaß für alle“.

Als neues Boßelkönigspaar wurden Bettina Meyer und Lothar Mohr geehrt. Diese beiden konnten sich mit Geschick gegen die anderen Teilnehmer durchsetzen.

Der weiteste Wurf beim Straßenboßeln gelang dieses Jahr Andreas Holm mit 112 Metern. Dafür wurde Andreas ein Preis übergeben.

Auch in diesem Jahr war es wieder eine schöne Veranstaltung. Der Dank gilt dem Festausschuss der Freiwilligen Feuerwehr Eggstedt und dem TSV Eggstedt.

 

 

error: Content is protected !!