_______________________Schnupperdienst 18. Juni 2019_______________________

Löschhilfe: FEU G * Rauchentwicklung stark, aus Gebäude

Unser erster Einsatz in diesem Jahr war eine Löschhilfe in Schafstedt. Gemeldet wurde eine „Rauchentwicklung aus Gebäude“.

Beim Eintreffen in Schafstedt brannte es bereits im Dachgeschoss einer Gaststätte. Wir bauten zusammen mit der Feuerwehr Tennsbüttel eine Wasserversorgung auf und begannen mit den Löscharbeiten.

Problematisch waren die 4000 Liter Heizöl, die im Haus gelagert waren. Dieser Bereich des Hauses wurde von uns von außen mit Wasser gekühlt. Nach dem Eintreffen der Drehleiter aus Heide versorgten wir diese ebenfalls mit Wasser. So konnten die Löscharbeiten auch über die Drehleiter erfolgen.

 

Die Löscharbeiten konnten nur von außen vorgenommen werden. Ein Betreten des Gebäudes war aufgrund des Feuers nicht mehr möglich.

Wir waren mit 16 Feuerwehrleuten vor Ort. Davon fünf AT Träger. Die 16 erreichten wir mit vielen Feuerwehrleuten, die später nachgerückt sind. Die wenigsten Feuerwehrleute sind in Eggstedt, viele waren noch am Arbeitsplatz und sind bei der Alarmierung von dort losgefahren.

Der Einsatz zog sich bis in den Abend hinein.

 

Beteiligte Kräfte:

–          Freiwillige Feuerwehr Schafstedt

–          Freiwillige Feuerwehr Tennsbüttel-Röst

–          Freiwillige Feuerwehr Albersdorf

–          Freiwillige Feuerwehr Heide

–          Freiwillige Feuerwehr Eggstedt

–          Feuerwehrzentrale Dithmaschen

–          Rettungsdienst

–          Polizei

error: Content is protected !!