_______________________Schnupperdienst 18. Juni 2019_______________________

FEU * Brennt Schuppen

Die Alarmierung erfolgte um 23.40 Uhr und riss damit so einige Feuerwehrleute aus dem Schlaf. Der Einsatzort war ein Schuppen gefüllt mit Brennholz. Dieser war aus ungeklärter Ursache in Brand geraten. Beim Eintreffen war der Bereich um den Holzschuppen sehr stark verqualmt. Die Erwartung war das wir mehr Atemschutzgeräteträger benötigen als wir waren. Daher wurde die Feuerwehr Schafstedt ebenfalls alarmiert um uns zu unterstützen.

Problematisch war, dass der Schuppen direkt an die Garage angrenzte. Es bestand die Gefahr das die Garage ebenfalls in Brand geraten konnte. Um die Flammen direkt zu löschen sägten wir eine Seite des Schuppens auf. Das reichte nicht aus. Daher wurden weitere Öffnungen geschaffen und auch das Dach wurde zum Teil entfernt.

Um auch die letzten Glutnester zu finden hat ein angeforderter Bagger die großen Holzvorräte auseinandergezogen. So konnten wir alles ablöschen.

Nachdem wir das Feuer gelöscht haben konnten wir die AT-Flaschen und einige Schläuche bei dem eingetroffenen Gerätewagen Logistik aus St. Michel tauschen. Damit waren wir wieder einsatzbereit.

Der Einsatz dauerte knapp drei Stunden.

Im Einsatz waren:

–          StLF 10/6 Eggstedt

–          TSF Eggstedt

–          HLF 20 Schafstedt

–          TSF Schafstedt

–          Polizei

–          RTW

–          Gerätewagen Logistik St. Michel

error: Content is protected !!