Wir trauern um einen Kameraden.

Viele haben den 2. Advent genießen können. Aber die Feuerwehrleute aus Marne mussten zu einem Großbrand ausrücken. Während des Einsatzes kam es zum Schlimmsten. Ein Feuerwehrmann ist tödlich verunglückt. Das sollte uns allen bewusst machen, das ein Feuerwehreinsatz keine Routine ist. Das Feuer ist nicht berechenbar.

Unser Mitgefühl gilt den Angehörigen und unseren Kameraden aus Marne. Unser aufrichtiges Beileid.

Im Namen aller Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Eggstedt

error: Content is protected !!