THAUST K*Öl und Benzin aufnehmen

Pressemeldung Polizei:

POL-IZ: 141205.5-Eggstedt: Verkehrsunfall: Pkw überschlug sich – 19-Jährige schwer verletzt, Lebensgefahr nicht ausgeschlossen

IMG-20141206-WA0003_bearbeitet-1

Kreis Dithmarschen (ots) – Eine 19 Jahre alte Pkw-Fahrerin aus Burg befuhr heute Nachmittag (14.49 Uhr) am Ortsausgang von Eggstedt in Richtung Hochdonn die Straße Eggstedter Feld. Im Zuge einer Rechtskurve verließ sie die Fahrbahn und berührte mit den Rädern den Grünstreifen. Infolge einer ruckartigen Lenkbewegung mit dem Steuer nach rechts, geriet ihr Fahrzeug gänzlich außerhalb ihrer Kontrolle: Es überschlug sich und blieb letztlich auf einem Feld, links neben der Fahrbahn, stehen. Ein entgegenkommendes Fahrzeug, besetzt mit zwei Personen(19 + 18, beide Eggstedt), hatte gerade noch knapp ausweichen können.

Nach dem Unfall eilten die beiden Zeugen aus Eggstedt, einer von ihnen setzte auch den Notruf ab, sofort zu der Burgerin hin und sahen, wie sie sich selbst aus dem Fahrzeugwrack befreien konnte. Schon da klagte sie über Schmerzen im Arm.

Bei dem Unfall verletzte sich die Burgerin schwer – mit Thorax-, Hüft- und Armverletzungen wurde sie, vorher noch von einem Notarzt versorgt, per RTW in ein Krankenhaus gebracht. Laut Polizeibericht war “Lebensgefahr” nicht auszuschließen.

Stark in Mitleidenschaft gezogen wurde auch das Fahrzeug der 19-Jährigen. Unfallschäden, die laut ersten Schätzungen mit 6.000 Euro beziffert sind, zeigten sich den Einsatzkräften am gesamten Fahrzeug: Front zerstört, ein Scheinwerfer herausgebrochen; beide Seiten verschrammt und eingedellt; Heck zerkratzt und eingedellt; Heckscheibe und Seitenscheiben zerstört.

Grund für den Unfall? Die Beamten der Polizeistation Marne gehen davon aus, dass die Fahranfängerin, den Führerschein hat sich seit knapp einem Jahr, zu schnell gefahren ist und ermitteln wegen “Verstoß gegen die Vorschriften der Geschwindigkeit” gemäß der StVO.

Neben Notarzt, Rettungsdienst und Polizei ebenfalls im Einsatz: Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Eggstedt.

IMG-20141206-WA0002_bearbeitet-1

Text Hermann Schwichtenberg – Polizeidirektion Itzehoe

Quelle: Jörg Jahnke hat die Meldung aus http://www.presseportal.de/ zur Verfügung gestellt.

Danke an Jörg.

Bilder: Feuerwehr Eggstedt

error: Content is protected !!