7. Eggstedter Maibaum ist aufgestellt

Bereits zum siebten Mal hat die Freiwillige Feuerwehr Eggstedt den Maibaum aufgestellt. Und wie es schon Tradition ist, war das Wetter auf der Seite der Feuerwehrleute. Pünktlich zum 01. Mai wurde das Wetter wieder gut.

Maibaum2016-Eggstedt_Doerte_Lautenschlaeger-Pump_web

Die Maibaumaufsteller der Freiwilligen Feuerwehr Eggstedt. Mit im Bild der Nachwuchs und die stellvertretende Bürgermeisterin Christina März

 

Wehrführer Fred Glindmeier (49) konnte weit über 100 Gäste vor dem Feuerwehrgerätehaus begrüßen. Das Maibaumaufstellen gehört zu den festen Terminen im Dorf. So trägt die Feuerwehr zum aktiven Dorfleben bei. Fred Glindmeier in seiner Ansprache: „Wir stellen den Maibaum für das friedliche Miteinander auf.“

Für die Gemeinde überbrachte die stellvertretende Bürgermeisterin Christina März den Dank für den Maibaum an die Feuerwehr.

Vorbereitet wurde der Maibaum von der Feuerwehr bereits einen Tag vorher. Schon zu diesem Termin fanden sich viele aktive Feuerwehrleute und auch Ehrenmitglieder ein. So konnten die Notwendigen Arbeiten schnell und einfach erledigt werden.

Bei Wurst und Fleisch vom Grill ließen es sich die Gäste bei dem Fest richtig gut gehen. Und das gute Wetter hat dazu beigetragen, das viele bis in den Nachmittag geblieben sind.

Fast schon eine Tradition ist, dass auch Feuerwehrleute der FF Buchholz an dem Fest teilgenommen haben. Am Nachmittag ging es dann für die Eggstedter zum Gegenbesuch nach Buchholz. Das zeigt das gute Miteinander der Wehren in der Eggstedter Nachbarschaft.

Die Feuerwehr Eggstedt bedankt sich bei allen Gästen. Für das kommende Jahr können sich alle den 1. Mai schon wieder vormerken.

 

 

error: Content is protected !!