Wehrführer unterstützt Jugendwehr Schafstedt

Unser Wehrführer Fred Glindmeier übergab am 05.03.2014 der kompletten Jugendfeuerwehr Schafstedt Caps. Die Jugendfeuerwehr Schafstedt wurde am 24. August 2013 gegründet und hat heute 20 Mitglieder. Darunter auch 6 Jugendliche aus Eggstedt. Das ist auch der Grund für die großzügige Spende von Fred Glindmeier. Der Eggstedter Wehrführer bezahlte die Caps aus eigener Tasche.

Die Caps wurden alle einzeln bestickt mit dem Logo der Feuerwehr Schafstedt und mit dem Namen des Mitglieds. So können die Caps nicht verwechselt werden. Die Jugendlichen freuten sich sehr über die Caps.

Der Jugendwart der Jugendfeuerwehr Schafstedt Oliver Nobbe bedankte sich Im Namen der Jugendlichen für die neuen Caps. Neben dem Jugendwart betreuen noch Melanie Stefan, Stephan Tybusch und Helge Guttmann die Jugendfeuerwehr. Geübt wird alle 14 Tage am Mittwoch zwischen 17.30 Uhr und 19.00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus. Die Betreuer der Wehr besuchen in ihrer Freizeit auch Jugendwart-Lehrgänge um eine optimale Ausbildung der Jugendlichen zu ermöglichen.

Zu den Übungsabenden sind die Jugendlichen im Alter von 10 bis 14 Jahren fast immer komplett anwesend. Das ist sicherlich das Ergebnis der sehr guten Arbeit der Betreuer für die Jugendfeuerwehr.

Die Feuerwehren Schafstedt und Eggstedt gehören zu unterschiedlichen Amtsbereichen. Trotzdem ist die Zusammenarbeit der Wehren sehr gut wie es unter Nachbardörfern auch sein sollte. Ein Zeichen dafür ist die Unterstützung der Jugendfeuerwehr durch Fred Glindmeier. Die Wehren selbst helfen sich aber auch aus, so wird auch gemeinsam geübt oder die Brandwache für die Nachbarwehr übernommen.

IMG_9280

Im Bild die Schatstedter Jugendfeuerwehr mit ihren Ausbildern. Links der Eggstedter Wehrführer Fred Glindmeier, rechts der Schafstedter Wehrführer Hans Hahnkamp

error: Content is protected !!